+ Peter Heimpel - Fotolia.com

Regeln für besseres Waschergebnis

Die neuartigen Waschtrockner verfügen, genau wie eine Waschmaschine, über viele Programme und bieten Ihnen ein gutes Waschergebnis. Allerdings können Sie selbst das Waschergebnis verbessern, indem Sie einige Regeln beachten.

So wird die Wäsche sauber

Um ein gutes Waschergebnis zu erzielen, kommt es darauf an, die Wäsche zu sortieren, damit nichts verfärben kann und damit Sie abhängig von der Wäsche das richtige Programm wählen können. Es kommt auf die Wahl der Temperatur an, entsprechend der Textilien, die Sie waschen möchten. Nicht immer ist es erforderlich, bei hohen Temperaturen zu waschen. Es reicht bei leichten Verschmutzungen aus, bei niedrigen Temperaturen zu waschen. Bei stark verschmutzten Textilien sollten Sie ein Programm mit Vorwäsche wählen, bei Textilien mit Flecken sollten Sie eine Fleckenoption wählen. Direkt auf die Flecken können Sie einen Fleckentferner geben und ihn verreiben. Es kommt nicht darauf an, dass Sie viel Waschmittel verwenden, sondern die Menge des Waschmittels sollten Sie abhängig vom Härtegrad des Wassers dosieren. Auf den Packungen von Waschmittel finden Sie Dosierempfehlungen abhängig vom Härtegrad des Wassers. Bei Ihrem zuständigen Wasserwerk können Sie den Härtegrad des Wassers erfragen. Achten Sie darauf, dass das Waschmittel für die Textilien, die Sie waschen wollen, gut geeignet ist. Für Wolle, für farbige Textilien und sogar für schwarze Textilien können Sie das richtige Waschmittel auswählen. Eine optimale Dosierung des Waschmittels erreichen Sie, wenn Sie eine Dosierkugel in die Waschtrommel geben, mit der das Waschmittel gut verteilt wird. Um zu vermeiden, dass die Textilien durch Haare oder Flusen verunreinigt werden, können Sie Flusenbälle in die Trommel geben, die Sie jedoch nach jedem Waschgang von den Flusen befreien müssen.

Pflegen Sie Ihren Waschtrockner

Sie sollten die Trommel Ihres Waschtrockners sowie das Dichtgummi am Bullauge auf eventuell darauf befindliche Flusen kontrollieren, damit die Flusen bei späteren Waschgängen nicht zu Verunreinigungen führen. Reinigen Sie nach jedem Trocknungsgang das Flusensieb und den Kondensator Ihres Waschtrockners.

Bild: © Peter Heimpel – Fotolia.com




Back to Top ↑