Miele Wäschetrockner Test

Miele ist bekannt für Hausgeräte der Extraklasse, die durch Bedienkomfort und viele nützliche Eigenschaften überzeugen. Bereits im Jahre 1899 wurde Miele gegründet, damals begann alles mit 11 Mitarbeitern und mit der Herstellung von Milchzentrifugen sowie Buttermaschinen. Schon nach kurzer Zeit wurde die erste Waschmaschine hergestellt. Miele bietet noch heute eine große Auswahl an Waschmaschinen, Trocknern und Waschtrocknern an, darüber hinaus können Sie noch andere Haushaltsgeräte kaufen. Wir stellen Ihnen in unserem Miele Wäschetrockner Test verschiedene Waschtrockner vor.

Miele Wäschetrockner Test – perfekte Ausstattung

Die Waschtrockner von Miele vereinen Waschmaschine und Trockner und ermöglichen das besonders schonende Waschen und Trocknen. Die Waschtrockner sind mit einer Schontrommel mit einer wabenartigen Oberflächenstruktur ausgestattet, dadurch wird die Wäsche auf einem feinen Wasserfilm bewegt. Sie wird dadurch besonders schonend behandelt und ist glatter als bei einem anderen Gerät. Die Geräte verfügen über eine Fleckenoption, damit können bis zu 22 Arten von Flecken behandelt werden. Sie müssen diese Option einfach nur bei der Programmwahl hinzuwählen. Beim Waschen und Trocknen sparen Sie Zeit, da die Geräte über die Funktion Thermoschleudern verfügen. Die Geräte werden in einem warmen Luftstrom bewegt und stufenweise geschleudert. Die Waschtrockner verfügen über ein spezielles Programm zum Flusenschleudern, die Flusen werden restlos abgespült. Mit verschiedenem Fassungsvermögen können Sie die Trockner auswählen.

Miele Wäschetrockner Test – immer eine gute Wahl

Die Waschtrockner von Miele verfügen über eine besondere Energieeffizienz und bieten Ihnen viele nützliche Eigenschaften. Die Geräte lassen sich leicht bedienen und bieten Ihnen eine große Auswahl an Programmen. Mit den Waschtrocknern ist ein besonders schonendes Waschen und Trocknen gewährleistet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑